Über den DR.FSU

Der DR.FSU besteht aus bis zu 17 Vertreterinnen und Vertretern, die jährlich durch die Promovierenden der FSU Jena gewählt werden. Das Gremium tagt einmal monatlich. Darüber hinaus treffen sich die einzelnen Arbeitsgruppen bedarfsabhängig.


Die Ziele des DR.FSU sind die Interessen der Promovierenden der FSU Jena zu identifizieren und diese hochschulpolitisch zu vertreten. Er soll eine erste Anlaufstelle bei Fragen rund um die Promotion sein und eine Beratung auf Augenhöhe bieten. Zudem will der DR.FSU durch wissenschaftliche und soziale Veranstaltungen den Austausch zwischen den Fakultäten fördern und die Vernetzung mit Doktorandenvertretungen anderer Universitäten vorantreiben.


Der DR.FSU...

  • vertritt die Interessen der Promovierenden aller Fakultäten
  • verbindet die Promovierenden der verschiedenen Fachbereiche
  • vermittelt zwischen Promovierenden und der Universitätsleitung
  • vernetzt die Promovierenden der FSU mit den Graduiertengremien anderer Universitäten
  • vereint die Doktorandenschaft der FSU


Themen des DR.FSU sind...

  • Status der Promovierenden an der FSU Jena
  • gute Betreuung während der Promotion
  • Karriereplanung
  • Vereinbarkeit von Karriere und Familie
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Vernetzung
  • Vertrag vs. Stipendium


Die Geschäftsordnung des Doktorandenrates der Friedrich-Schiller-Universität Jena vom 22. April 2013 kann hier im PDF-Format heruntergeladen werden.